Hunting4future

Der ÖJV Bayern hat die Initiative „hunting4future“ konzipiert: 

https://www.hunting4future.org/ + Instagram-Auftritt https://www.instagram.com/hunting4future/

 

Über diese Initiative, die nicht auf Bayern beschränkt ist, soll das Thema Jagd, das in der derzeitigen Walddiskussion eindeutig zu kurz kommt, ins Bewusstsein gerückt werden.  Die Initiative hunting4future soll die Bedeutung der Jagd in der jetzigen Waldsituation herausstellen und waldfreundliches Jagen durchsetzen helfen. 

 

Das Herzstück von hunting4future ist die „Erklärung“, die von Einzelpersonen unterzeichnet werden soll. Mit der Liste dieser Unterzeichner, die wir nicht auf der Homepage veröffentlichen, kann z.B. auf die Politik zugegangen werden. Je mehr unterschreiben, desto besser. Wir geben statt der Liste regelmäßig die Anzahl der Unterzeichner an (unter der Erklärung):

www.hunting4future.org/erklärung/


Des Weiteren gibt es Unterstützergruppen oder -verbände. Mit diesen zusammen oder je einzeln sollen Aktivitäten, z.B. Exkursionen, Diskussionsrunden etc., durchgeführt werden. Wir bitten darum, für hunting4future zu werben und selbst Unterstützer zu werden. Die Unterstützer werden auf der Homepage genannt:

https://www.hunting4future.org/unterstützer/


Ich freue mich über jede Unterstützung – sie kommt unserem Wald zugute!

 

Dr. W. Kornder
(1. Vorsitzender ÖJV Bayern)

 

Eingestellt: 191013

© Dr. W. Kornder